"Mit Hilfe des architektonischen Versuchs der „Andersheit“ wollen wir versuchen, einen kollektiven Optimismus an die Stelle der gegenwärtigen Neurose treten zu lassen. Die Idee kam auf, als wir mit ArchitektInnen aus neun verschiedenen Ländern erstmals zusammensaßen und feststellten, dass die Verständigung untereinander recht einfach war, weil wir alle einen vergleichbaren Hintergrund haben, historische und soziale Erfahrungen teilen."

Dániel Kovács – photo: Zsófia Nyirkos

Bostjan Bugaric interviewed Dániel Kovács, one of the Othernity's curators. Read the full article on taz.